OLAPLEX – und alles, was Du darüber wissen solltest!

Was ist OLAPLEX?

Hast auch Du dich schon einmal gefragt, was OLAPLEX eigentlich genau ist? Oder ob es sich für dein Haar eignet?
Ich kann mir denken, dass die vielen Nummern auf den ersten Blick sicherlich verunsichern. Und nein, Du musst dir nicht ALLE Produkte auf einmal zulegen.
 
Aber beginnen wir von vorne:
Durch Blondierung, Farbe oder Hitze beispielsweise schädigen wir unser Haar. Die unschönen Folgen für unsere geliebte Mähne kennen viele. Wie sieht es denn mit deinen Haaren aus? Hast Du STRAPAZIERTES, PORÖSES, BRÜCHIGES und vielleicht auch SPLISSIGES Haar?
 
Dann solltest Du auf jeden Fall weiterlesen und alle anderen natürlich auch. Weiter unten findest du auch einige hilfreiche Tipps für trockenes Haar!
 
OLAPLEX nämlich stellt geschädigtes und angegriffenes Haar wieder her, indem es durch einen ganz bestimmten, patentierten Wirkstoff von INNEN HERAUS wirkt. Anders also als die meisten Pflegeprodukte wirkt OLAPLEX nicht an der Haaroberfläche, sondern repariert gebrochene Disulfidbrücken IM Haar und das dauerhaft und ohne sich auszuwaschen. Sobald diese Bindungen wieder intakt sind, bekommst Du dein gesundes, schönes und glänzendes Haar zurück.
Welches Produkt bzw. welche Produktkombination aus der OLAPLEX Serie sich für dich am besten eignet, hängt natürlich vom Zustand deiner Haare ab und was du erreichen möchtest.

Für SEHR KAPUTTES HAAR möchte ich dir gerne OLAPLEX No. 0 in Kombination mit der No. 3 ans Herz legen.

  • Starte mit der „0“, in dem du das Produkt entweder auf das trockene, angefeuchtete oder aber aber gerade gewaschene und (wichtig!) handtuchtrockene Haar gibst. Nun hast Du 10 Minuten Zeit, um entspannt einen Kaffee zu trinken.
  • Im Anschluss massierst Du eine kleine Menge der „3“ in die Längen und Spitzen ein. Deine Haare danken es dir, wenn du dem Produkt auch hier 15-20 Minuten Zeit lässt, zu wirken.
  • Nach dem du deine Haare gründlich ausgespült hast, kannst Du wie gewohnt shampoonieren.


Gut zu merken – je kleiner die Nummer, umso höher der Aufbau!!

Meine Empfehlung um zu Starten ist die 3, 5 und 6. Du hast den Aufbau in der 3, Feuchtigkeit und Weichmacher in der 5 und super viel Glanz und Versieglung in der 6.
 
Wer nicht den super Aufbau braucht, startet bei 4 oder 5 oder macht einmal in sechs Wochen mit der 0 und der 3 ein Treatment. Du siehst schon, kombinieren kannst Du wie Du magst. Hauptsache der Olaplex Wirkstoff kann immer wieder in deinen Haaren arbeiten.
 

Wichtig: Bitte beachte – Olaplex von innen, Keratin von außen. NO GO!

Die Folge ist, Du bekommst zu feste Haare, die dann leider brechen können. Wenn Du Olaplex benutzt, solltest Du es wirklich nur als Aufbau nutzen. Auch im Wechsel, oder wöchentlich abwechselnd bitte nicht. Für die gesamte Zeit wo Olaplex benutzt wird, ist Keratin Tabu! Ganz ganz wichtig!
 
Auch ein sehr wichtiger Punkt. Wie Dosiere ich die Produkte richtig? Vor allem die 6 ist seeehr reichhaltig.
 
Das Leave-in wirklich vorsichtig dosieren. Bitte beginne mit einer Erbsen Portion, gerne kannst Du es dann steigern und schauen wieviel wirklich perfekt ist. Du kommt mit den Produkten lange aus, weil Du nicht viel von allem braucht.
 
Du siehst, wenn man einmal verstanden hat, wofür die Nummern sind ist es eigentlich ganz einfach. Es macht so viel Spass von Woche zu Woche schönere, gesünderer und längere Haare zu bekommen.
 
Ich hoffe, ich konnte es Dir so verständlich wie möglich zu machen. Viel Freude mit deinen neuen Ritualen!
 
Love, deine Janet